Justus Frantz und die Philharmonie der Nationen

Große Welt der Musik in Neumünster. Im Rahmen des Schleswig-Holstein-Musikfestivals, und zwar am 11. August um 20 Uhr in der Holstenhalle.
Geboten wird die Ouvertüre aus der Zauberflöte, denn der Justus schmückt sich gern mir dem Berühmtesten.
Dieser unser Justus Frantz ist das master mind der Veranstaltung, denn er sitzt nicht nur am Flügel und haut gar mächtiglich in die Tasten, sondern er läßt es sich außerdem nicht nehmen, das Orchester zu leiten.
Nun mag man den Frantz für einen eitlen Gecken halten, der ebenso medien- wie geldgeil ist und dessen Musikverstand dürftig zu nennen ein Kompliment wäre, aber andererseits …
Bei näherer Betrachtung bemerke ich, daß mir nichts einfällt, das Justus Frantz zugute zu halten wäre.